cc2.tv
 
  Forenübersicht
  Anmelden
  Registrierung
  Mitgliederliste
  Teammitglieder
  Hilfe
  Suche
  FAQ
  Forenregeln
  Wie poste ich richtig?
  Impressum

cc2.tv-Fan-Club » CC2tv +CC2audio » Kommentare zu den Sendungsinhalten » Audio-Folge 44 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen   Audio-Folge 44
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
torghilo
Mitglied

Dabei seit: 09.04.2007
Beiträge: 49

torghilo ist offline
Audio-Folge 44 Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Mein Gott, diese Sendung war einfach grausam.

Der Titel der Sendung versprach einen Einblick in die geschichtliche Entwicklung der Computergrafik, vielleicht gespickt mit einigen Anekdoten und kuriosen Details.

Statt dessen: Vier Nur-Techniker, die durcheinander brabbeln und Tausende von Pixelauflösungen und Farbtiefen aller möglichen *GA-Karten runterlabern. Echt öde. unglücklich

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von torghilo: 10.04.2007 17:36.

09.04.2007 18:00 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Schubbs Schubbs ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-108.jpg

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Hessen

Schubbs ist offline
RE: CC-Zwei-44 - Wie die Grafik in den Computer kam! (?) Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Was bitte hast Du für eine Sendung mit Gebrabbel gehört ? Auf meiner Webseite nach mehrfachem Aktualisieren steht, dass die Sendung erst heute um 20 Uhr freigeschaltet wird und ich finde als AKTUELLE SENDUNG immer noch die 43 ??? Bist du Hellseher ?
09.04.2007 18:09 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
rdklein rdklein ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 1.083
Wohnort: München

rdklein ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

würde mich auch interessieren, kann die sendung auch noch nicht laden...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rdklein: 09.04.2007 18:11.

09.04.2007 18:11 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
torghilo
Mitglied

Dabei seit: 09.04.2007
Beiträge: 49

Themenstarter Thema begonnen von torghilo

torghilo ist offline
RE: CC-Zwei-44 - Wie die Grafik in den Computer kam! (?) Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Schubbs
Bist du Hellseher ?
Nein. Die URL der Sendung ist fast die gleiche wie die der Sendung der letzten Woche ... Der Rest bleibt als PISA-Test. Augenzwinkern

Ich lade mir die Sendungen immer vor 20 Uhr herunter. Zunge raus

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von torghilo: 09.04.2007 18:16.

09.04.2007 18:15 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Agent_C
Mitglied

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 2.007

Agent_C ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

... also ich fands richtig interessant. war wieder mal ein ausflug in alte zeiten. wenn ich dran denk was ich auf dem c64 mit dem grafikzeichensatz alles angestellt hab....

so long
AC

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Agent_C: 09.04.2007 18:27.

09.04.2007 18:26 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Xcion
Mitglied

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 209

Xcion ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Inhaltlich fand ich Sendung bis zur helfe ganz gut.
Ich echt kein Interesse mehr gehabt, als hören musste, dass ein echter Experte einen Maus nutzer als Mausschieber bezeichnet.
In dem Sinne: Viel Spaß bei Grafik- und Videobearbeitung mit der Tastatur.
09.04.2007 18:43 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
rdklein rdklein ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 1.083
Wohnort: München

rdklein ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Am Anfang der Computergrafik gab es noch keine Maus, daher musste alle auch wenn sie sich mit Grafik beschäftigen die Programme mit Tastatur schreiben (machen wir auch heute noch), Grafiken erstellen oder so, ging nur mit Koordinaten oder bestenfalls mit einem Grafiktablette (das liefert absolute Koordinaten, wurde aber nicht zur bedienung der Programme verwendet,also fuer Menues),
ich kenn auch jemand aus der Anfangszeit der bei der Einführung der Maus immer wieder laessterte (ich bin doch mit der tastatur viel schneller....)

Selbst 1985 (SIGGRAPH ACM in San Francisco) wurden die ersten 3d animationen noch programmiert (mit listen koordinaten so richtig von the base), beispiel der piano spieler einer der ersten sprechenden characters, die morphfunktionen und vielles mehr wurde parktisch alles zu fuss eingegeben.

heute wie man sieht schon unvorstellbar geworden,

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rdklein: 09.04.2007 19:04.

09.04.2007 19:01 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Agent_C
Mitglied

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 2.007

Agent_C ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

ich kann mich noch an meine erste (computer-) maus erinnern. die war für geos am c64. in anfangszeiten hab ich die sache noch mit joystick bedient. smile
09.04.2007 19:05 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Schubbs Schubbs ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-108.jpg

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Hessen

Schubbs ist offline
RE: CC-Zwei-44 - Wie die Grafik in den Computer kam! (?) Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Tja, Tequila smile Dein Gebrabbel hat mir nun so gar nicht weitergeholfen, außer, dass ich dein Höchstmaß an Arroganz eher für dich peinlich finde smile Aber danke für den Tipp- ich warte dann bis 20 Uhr - smile
09.04.2007 19:08 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
toka toka ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 09.04.2007
Beiträge: 29

toka ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

eigentlich ist es mir egal,welches thema besprochen wird ....ich höre die sendung immer im bett und die stimme der beiden wolfgangs ist für mich das beste schlafmittel ......
großes Grinsen satire großes Grinsen ...wem die sendung nicht gefällt soll bitte eine bessere machen ...es stört mich sowieso,das der cczwei nur einmal pro woche läuft...ich hätte noch ein paar stunden in der bahn zum hören zur verfügung

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von toka: 09.04.2007 20:34.

09.04.2007 20:33 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
manalishi
Moderator

images/avatars/avatar-777.jpg

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 960
Wohnort: Neinkeije

manalishi ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Und ganz nebenbei ... Rolf Dieter Klein zu zuhören war ein echter Genuß!

Schade, daß er ständig unterbrochen wurde. Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von manalishi: 09.04.2007 21:00.

09.04.2007 20:38 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
espega
Mitglied

Dabei seit: 09.04.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Bayern - Rottal-Inn

espega ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ja, RDK ist immer noch gut drauf!
Ich freue mich schon auf die "Audio" Sendung. Obwohl das sicher nicht soviel hergeben wird.

Gruß
espega
09.04.2007 22:52 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Lochkarte Lochkarte ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 29.03.2007
Beiträge: 392
Wohnort: Berlin

Lochkarte ist offline
RE: CC-Zwei-44 - Wie die Grafik in den Computer kam! (?) Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

hallo Schubbs,

mein rat, wenn du montag nachmittags im irc #cc2 vorbeischaust, wirst du im topic darüber informiert, wenn die sendung online ist. magnus vorsorgt uns dort immer frühzeitig mit den nötigen infos.

lk
09.04.2007 23:25 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Beate Beate ist weiblich
Mitglied

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Köln

Beate ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Agent_C
... also ich fands richtig interessant.
AC


Ich fand besonders angenehm, dass der Zuhörer hier nicht für dumm gehalten wurde. Man musste schon ein wenig selbst wissen, um mitzukommen.

Allerdings bin ich auch froh, dass ich mir das über den Phonostar noch Mal anhören kann. Alles habe ich dann doch nicht verstanden.

Ein bisschen strukturierter hätte es allerdings schon sein können.

Weiter so: Intelligente Inhalte für erfahrene Hörer!

Beate
10.04.2007 16:08 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
revolver revolver ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-127.gif

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 137

revolver ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

hallo,
ich habe mir die Sendung auch eben angehört,
ich fande sie ziemlich anstrengend ...

Andauernd sind die sich gegeseitig ins Wort gefallen,
haben sich unterbrochen usw. ...

Ein wenig mehr Gespächsdisziplin würde der Sendung gut tun.


mfg
10.04.2007 16:39 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
michikopka michikopka ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-26.jpg

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 64
Wohnort: 27729 Holste-Oldendorf

michikopka ist offline Fügen Sie michikopka in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von michikopka: michikopka YIM-Name von michikopka: michikopka MSN Passport-Profil von michikopka anzeigen
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Informativ war die Sendung auf jeden Fall, aber das "Gegacker" fiel einem irgendwann doch ein wenig auf die Nerven. Auch wurde sehr viel hin und her gesprungen, was jemandem der nicht so mit den ganzen Sachen groß geworden ist, doch sicher etwas Verwirrung bringt.
10.04.2007 17:21 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Stevie Stevie ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 31.03.2007
Beiträge: 221

Stevie ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ich fand die Sendung intressant und auch schön der Schluss in dem Empfehlungen für den jetzigen Zeitpunkt was Grafikkarten und Monitore angeht abgegeben wurden. Über die alte Zeit wusste ich auch in etwa Bescheid, aber nicht so tiefgreifend wie die Experten und Neuigkeiten gabs für mich auch, nämlich diese 3D Darstellungen die man ohne spezielle Brille auf dem Monitor sehen könnte. Das ist etwas auf das ich schon lange warte und hoffentlich kommt es nun bald. Bis jetzt könnte man eine gute 3D Erfahrung wohl nur mit einer Brille machen, die vor jedem Auge ein eigenes Display hat. Sowas gab es mal, aber ob da noch weiter entwickelt wurde weiss ich nicht.

Auf die Soundsendung freue ich mich auch schon. Da lässt sich bestimmt auch eine Stunde füllen. Was mich heute zum Beispiel stört ist, dass jede Hauptplatine ;-) immer gleich die Soundkarte mit drauf hat. Die lässt sich zwar ausschalten, aber mitbezahlen muss man sie ja trotzdem.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Stevie: 10.04.2007 18:29.

10.04.2007 18:29 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Abenteuerland Abenteuerland ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 02.04.2007
Beiträge: 9
Wohnort: NRW/Oberhausen

Abenteuerland ist offline
Aktuelle Sendung Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ich fand ebenfalls, das Rolf-Dieter Klein ein Genuss war. Auch wenn ich nicht alles verstanden habe. Aber ich habe hier trotzdem das Gefühl, das da ganz normale Leute, die nicht abgehoben sind, am Werk sind. Das mit der Struktur finde ich zwar auch. Aber solch eine Vorbereitung mit einer guten Struktur erfordert erheblich mehr Zeit. Und dann haben die Beteiligten auch nicht die Gelegenheit, so aus dem Nähkästchen zu plaudern, wie die Herrschaften das getan haben. Es war ein lockeres Geplaudere. Ich persönlich wüsste gerne mal wie alt RDK ist. Denn er hat so eine jugendliche Stimme.
Ich fand auch gut, das Wolfgang Back die letzten Minuten noch ein wenig strukturiert hat. Kompliment.
10.04.2007 19:04 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Agent_C
Mitglied

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 2.007

Agent_C ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

RDK ist mir seit ports of call ein begriff und als technik-guru sehr geschätzt.
kleiner tip zum alter - schau doch mal in sein profil.....

so long
AC

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Agent_C: 10.04.2007 19:39.

10.04.2007 19:38 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Abenteuerland Abenteuerland ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 02.04.2007
Beiträge: 9
Wohnort: NRW/Oberhausen

Abenteuerland ist offline
RDk Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Vielen Dank für den Tipp. Mir war nicht bewusst, dass er hier Mitglied ist. Man muss dazu sagen, das ich kein Foren-Profi bin.
10.04.2007 20:56 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Ralph Ralph ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 23
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Ralph ist offline
Rolf-Dieter Klein Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Auch ich fand die Sondersendung sehr gut gelungen, wie eigentlich alle Sendungen, an denen Herr Klein bisher beteiligt war. Ich bin beim Hören oft irgendwie geneigt, mitzulachen. Sehr unterhaltsam und vor allem: informativ.

In der Hoffnung auf noch viele weitere Sondersendungen mit Rolf-Dieter Klein!

Grüße
Ralph
10.04.2007 21:34 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
derBenjamin
unregistriert

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

my 2 cents:

wieder mal ne klasse Sendung, wie eigentlich alle CC2 Sendungen!
den angesprochenen Kritikpunkten schliesse ich mich mal an, bissl durcheinander, bissl zuviel Aufloesungsabgelese .. aber im grossen und ganzen doch eine schoene Sendung!

Ein besonderes Lob an Wolfang Back, der hat mir in dieser Show sehr gut gefallen, da er als Moderator immer wieder eingeschritten ist, wenn sich die Redner in Details zu verstricken schienen.

Auch Wolfgang Rudolf hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich hier mal eine kleine Kritik auessern moechte: es ist notwendig und gut, wenn ihr euch vor der Sendung vorbereitet, doch bitte nicht so detailliert! Ich liebe die freie Improvisation waehrend der Sendung, als Beispiel: die Sondersendung zu den alten Computer C64 und der ganze Kram, das war zum grossen Teil einfach aus dem Gehirn gekramt.. das war Toll! Ich habe richtig mitgefiebert, wenn einem der Redner wieder ein neues Detail eingefallen ist und so die Sendung vorangetrieben wurde!
In dieser Sendung klang es Zeitweise sehr geplant und abgelesen..

Also wie auch immer, ihr macht alle einen tollen Job und ich freue mich auf jede Sendung aufs neue! weiter so!
11.04.2007 04:08
retro-gamer retro-gamer ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 02.04.2007
Beiträge: 56
Wohnort: NRW

retro-gamer ist offline
Tolle Oster-Retro-Sendung! Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hi Zusammen,

das war eine super Oster-Retro-Sendung!

Viel Wissen wurde da vermittelt oder abge(lesen)rufen.

Viele Dinge der Anfangszeit können sehr dazu beitragen die heutige Grafiktechnik zu verstehen. Genauso wie ein C64 dazu beitragen konnte die heutigen Computer zu verstehen, zumindest im Wesentlichen.

Das man zig Grafikauflösungen besser abliest als auswendig zu lernen ist kein Problem.

Die erfrischende, charmante Art von RDK fand ich wie immer super.

Die beiden Wolfgangs waren auch super, besonders Wolfgang Rudolph hat wirklich ein Elefantengedächtnis. Klasse!

Ein bißchen mehr Struktur wäre o.k gewesen, fand ich aber nicht so schlimm.

Zur Maus: Heutzutage das komfortabelste Eingabemedium. Allerdings schadet es auch nichts wenn man mal (in Notsituationen) ohne auskommt.
Wer mal Dos oder alte Homecomputer (vor Amiga und ST, etc.) erlebt hat, weiss wo wirklich der Unterschied liegt.
Mausschubser? Das stört mich nicht...!

Geniale Sendung mit (für mich) hohem Lern-, Wiedererkennungs- und Unterhaltungswert.

Daumen hoch an die Moderatoren/Gäste!

Es grüßt ein begeisterter
retro-gamer
11.04.2007 09:32 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
manuel manuel ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-44.jpg

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 516
Wohnort: /export/home/

manuel ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ich fand die Sendung auch wieder klasse!
11.04.2007 10:08 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Z80 Z80 ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-37.png

Dabei seit: 04.04.2007
Beiträge: 43
Wohnort: Hamburg

Z80 ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ich liebe es. Insbesondere wenn auch die alten Haudegen wieder dabei sind Augenzwinkern
Was Technikgeschichte angeht sind W&W nicht zu toppen. Ich hoffe es gibt immer mal wieder Sendungen zum 'Was mal war und was draus wurde'.
Ach und RDK hat immer noch diesen dozentenmässigen Haarlook. Ich dachte das war nur zu dem MUFON-Zeiten so (oder war es CENAP?). Gut drauf isser ja immer noch.
Und ich mag Ullis ruhige Art.
Ich habe gestern mal in einer CHIP aus dem Jahre 1982 geblättert. Was da hochauflösende Grafik war (mein Colour Genie hatte 160×96×4 Farben) großes Grinsen ...

Weiter genauso in dem Stil !
11.04.2007 15:11 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
EightBitWitch EightBitWitch ist weiblich
Mitglied

images/avatars/avatar-69.jpg

Dabei seit: 11.04.2007
Beiträge: 35
Wohnort: Lüneburger Heide

EightBitWitch ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Das war wieder eine sehr erfrischende Sendung. Ich mag die Retro-Sondersendungen sehr gerne, es ist viel Erinnerung unf Herzblut dabei.
Mich stört es auch nicht, wenn es da etwas durcheinander geht, es soll ja kein Vortrag sein. Außerdem muss man auch beachteten, das die Cracks von damals, wenn sie heute über die damalige Zeit reden, sehr aufgeregt werden, weil die Zeit damals echt spannend war. Mir geht das heute nicht anders.

Ich habe 1983 mit eine TI 99/4a begonnen und habe später hauptsächlich auf den ATARI 8-Bittern programmiert und da bin ich heute immer noch bei - es macht einfach irre Spass. Inzwischen habe ich auch neben der Hardware-Sammlung meine Bibliothek für die 8-Bit-Rechner vervollständigt, so das ich meine Rechner von ATARI, Commodore, Schneider usw. wieder gut programmieren kann. Alle notwendigen Bücher sind wieder vorhanden und wenn ich mich dann so manche Nacht da rein Knie, dann ist das wie eine Zeitreise.
Und bei dem allen, sind die Retro-Sendungen genau richtig.
12.04.2007 03:24 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
ges
Mitglied

Dabei seit: 13.04.2007
Beiträge: 1

ges ist offline
Mein Senf Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ich verfolge den Podcast jetzt auch schon des längern, bisher haben mir die Sendungen sehr gut gefallen, deshalb war ich über die Unruhe in der Sendung schon ein wenig verwirrt.
Ausserdem waren mir zuviel ungenaue Aussagen dabei; wenn man schon über Graphikauflösungen und Farben und Standards redet dann sollte man diese wohl vorher recherchiert haben. Zumindest kommt mir vor war das in den vorherigen Sendungen so.

Trotzdem
Großes Lob und vielen Dank für den Podcast

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ges: 13.04.2007 02:51.

13.04.2007 02:50 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
rdklein rdklein ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 1.083
Wohnort: München

rdklein ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

die Daten waren schon genau (zumindest hatten wir ausdrucke von wiki vorliegen), siehe obige diskussion über "abgelesen...", aber in einer Hörfunksendung das Thema Grafik zu behandeln hat sowieso etwas besonders an sich. Eigentlich wären dabei ein paar unterstützende Bilder sehr hilfreich gewesen. So muss man halt einen Kompromiss eingehen und versuchen wenigstens etwas rüberzubringen vom Flair der damaligen Zeit.
13.04.2007 09:12 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Pingu
Mitglied

images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 29.03.2007
Beiträge: 27

Pingu ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von michikopka
Informativ war die Sendung auf jeden Fall, aber das "Gegacker" fiel einem irgendwann doch ein wenig auf die Nerven. Auch wurde sehr viel hin und her gesprungen, was jemandem der nicht so mit den ganzen Sachen groß geworden ist, doch sicher etwas Verwirrung bringt.


Mir ging das ständige gekichere und gelache von "Rolf-Dieter Klein" auf die Nerven. Bei der Gesprächspartnerauswahl sollte da schon mehr wert auf ernsthaftigkeit gelegt werden. Der Kritikpunkt mit "nicht ausreden lassen" und "dazwischenplappern" mit details die heute sowieso keinem mehr interessieren, ob Sprites damals pur Hardware oder Software waren, kam bei dieser Sendung auch voll zur Geltung.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Pingu: 13.04.2007 15:16.

13.04.2007 12:05 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
manuel manuel ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-44.jpg

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 516
Wohnort: /export/home/

manuel ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Mir ist kein dreckiges Gelache aufgefallen. Die Stimmung war gut. Die Leute nett. Ich fands wie ich schon erwähnte klasse.
13.04.2007 12:18 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Pingu
Mitglied

images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 29.03.2007
Beiträge: 27

Pingu ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

der Großteil hier sind sowieso alles Speichellecker die alles makellos großartig finden. fröhlich

Lieber von den Richtigen kritisiert,
als von den Falschen gelobt werden.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pingu: 13.04.2007 13:18.

13.04.2007 12:38 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
manuel manuel ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-44.jpg

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 516
Wohnort: /export/home/

manuel ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ja ne is klar.
13.04.2007 12:57 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Ralph Ralph ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 23
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Ralph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Pingu
Mir ging das ständige kichere und dreckige gelache von dem einen typen auf die Nerven. Bei der Gesprächspartnerauswahl sollte da schon mehr wert auf ernsthaftigkeit gelegt werden.

Mir ging Rolf-Dieter Klein (so heißt der "Typ" übrigens) ganz und gar nicht auf die Nerven. Ganz im Gegenteil: Ich fand ihn und seine Beiträge Klasse!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ralph: 13.04.2007 13:23.

13.04.2007 13:22 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-930.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.575
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Warnung an Pingu ! Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

@ Pingu

Jetzt reicht's!

Ihr Verhalten in diesem Forum entspricht nicht den normalen Gepflogenheiten. Ihr Umgangston ist unerhört. Beleidigungen unsere Gesprächspartner kann, will und werde ich nicht hinnehmen. Rolf-Dieter Klein ist ein hervorragender Fachmann und hat diese Technologie von der ersten Stunde an miterlebt und begleitet. Er ist ein überaus positiver Mensch. Wenn Ihnen sein Lachen nicht gefällt, so ist das noch lange kein Grund für persönliche Beleidigungen. Andere Hörer unserer Sendung in diesem Forum als Speichellecker zu bezeichnen zeigt überdeutlich welch Geistes Kind Sie sind.
Kritik jeder Art ist erwünscht aber Ihrer Ausfälle, sehr geehrter Pingu, sind in dieser Art in diesem Forum nicht zugelassen.
Lassen Sie sich dies als Warnung dienen, ein weitere Ausfall Ihrerseits würde dauerhafte Kosequenzen haben. Ich werde Ihre unverschämten Beiträge nicht löschen, jeder soll selbst beurteilen können wie Sie sich benehmen.

Wolfgang Rudolph

An alle anderen Besucher und Mitglieder dieses Forums.
Jeder Kommentar zu unserer Sendung ist erwünscht, auch wenn manchmal der Ton nicht ganz stimmt oder Themen und Meinungen aus der Sendung nicht ganz richtig wiedergegeben werden. Wir wollen eine lebendige Gemeinschaft sein aber immer in Achtung vor dem Anderen. Bisher bin ich wirklich zufrieden mit diesem Forum und seinen Machern. Bitte macht weiter so.

Ein schönes und sonniges Wochenende wünsche ich Euch

Wolfgang
13.04.2007 13:27 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Pingu
Mitglied

images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 29.03.2007
Beiträge: 27

Pingu ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Also ich weiß bei bestem willen nicht, was an dem Text extrem beleidigend sein soll. Evt. das Wort "Typen"?? Das war keine Absicht, eher Faulheit den Namen schnell rauszusuchen. Das Lachen von dieser Person ist in dieser Sendung dominant. Wie dem auch sei entschuldige ich mich bei allen, die sich von meiner direkten Art beleidigt fühlten oder das als Beleidigung fehlinterpretiert haben. Ich bin nunmal ein "überaus negativer Mensch" und den Begriff "Typen" verwende ich nicht als Abwertung sondern ist im Grunde Alltagssprache.

Das in den Sendungen zuviel dazwischengesprochen wird und die Leute meist sich nicht gegenseitig ausreden lassen ist nun mal eine Feststellung die nicht nur ich alleine getroffen habe. Auch eine Form von Unhöflichkeit.

Das Zitat "Er ist ein überaus positiver Mensch." würde ich in einer pingeligen Auslegung dann auch als Beleidigung einstufen. Wie bei den Arbeitszeugnissen. Er hat sich bemüht seinen Aufgaben zu unser Zufriedenheit zu erledigen.

Speichellecker gibt es überall und man ist sofort der Buhmann wenn man innerhalb der Gruppe andere Ansichten vertritt. Ein super Beispiel ist die CebitSpeizal Sendung über 1&1 Internet. In anderen Foren wurde jene Sendung sehr negativ als unkritische Werbesendung betitelt während hier die Interviewart großteils verteidigt wurde oder die Kritik entsprechend mild verfasst war.


Wie dem auch sei, ich ziehe nun endgültig meinen Hut. Habe die schnauze voll bei dem was ich denke und schreibe, alles 200mal nochmal lesen und entschärfen zu müssen damit ja niemand sich auf den Schlips getreten fühlt.

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Pingu: 13.04.2007 14:41.

13.04.2007 14:13 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
kaffeedoktor kaffeedoktor ist männlich
Administrator

images/avatars/avatar-379.png

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 440
Wohnort: Wertheim

kaffeedoktor ist offline Fügen Sie kaffeedoktor in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von kaffeedoktor anzeigen
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Von einer direkten Art kann hier wohl kaum noch gesprochen werden. In der Summe Deiner Beiträge ist eine negative und beleidigende Tendenz deutlich erkennbar. In einer Gemeinschaft - egal ob in einer virtuellen wie hier im Forum oder in der realen Welt - gibt es nun mal gewisse Regeln des Anstandes und der Höflichkeit, denen man zumindest im Ansatz folgen sollte. Leider vergessen nur viele ihre (hoffentlich vorhandene) gute Erziehung, wenn sie sich in den virtuellen Welten des Internets bewegen.

Ich verstehe noch immer nicht wer oder was Dich hier zu diesem nicht annehmbaren Verhalten bewegt, aber leider hast Du sämtliche Angebote das zu klären auch nur mit Füßen getreten. Daher begrüße ich Deine Entscheidung hier freiwillig das Feld zu räumen.

<snip>

Und jetzt bitte die Diskussion in diesem Thread *normal* fortsetzen Augenzwinkern
13.04.2007 17:43 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Fusselbirne Fusselbirne ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-520.jpg

Dabei seit: 03.04.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Bielefeld

Fusselbirne ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Pingu

Mir ging das ständige gekichere und gelache von "Rolf-Dieter Klein" auf die Nerven. Bei der Gesprächspartnerauswahl sollte da schon mehr wert auf ernsthaftigkeit gelegt werden. Der Kritikpunkt mit "nicht ausreden lassen" und "dazwischenplappern" mit details die heute sowieso keinem mehr interessieren, ob Sprites damals pur Hardware oder Software waren, kam bei dieser Sendung auch voll zur Geltung.


Schade , das du mit der Sendung nicht viel anfangen konntest.

Ich für meinen Teil habe mich gut unterhalten gefühlt, zugegeben eine Sendung über
Grafik so ganz ohne Bilder , ist schon nicht so einfach. Da ich aber die ganze Bande noch aus dem Fernsehen her kenne, betrachte ich diese Sondersendung ( wie auch die anderen) als "Session".

Und wie in der Sendung erwähnt wurde, schau mal auf das Handydisplay... die Technik wiederholt sich.

Gruß
Fusselbirne
13.04.2007 18:17 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-930.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.575
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Moralisch unterste Schublade ! Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Nur zur Klarstellung,

Pingu hat folgende Zeile in seinem Beitrag stehen gehabt:

"Mir ging das ständige kichere und dreckige gelache von dem einen typen auf die Nerven. Bei der Gesprächspartnerauswahl sollte da schon mehr wert auf ernsthaftigkeit gelegt werden."

Danach hat er seinem Beitrag mehrfach korrigiert und nun steht folgendes darin:

"Mir ging das ständige gekichere und gelache von "Rolf-Dieter Klein" auf die Nerven."

Nun spielt er das Unschuldslamm und schreibt:

"Also ich weiß bei bestem willen nicht, was an dem Text extrem beleidigend sein soll. Evt. das Wort "Typen"?? "

Diese Klarstellung von meiner Seite nur um der Warheit die Ehre zu geben.
Ein solches Forumsmitglied ist mir keine Antwort oder Reaktion wert.

Schönes Wochenende Euch allen

Wolfgang.
13.04.2007 21:28 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
fatal error
Mitglied

Dabei seit: 06.04.2007
Beiträge: 367

fatal error ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Jetzt möchte ich doch noch diese Folge kommentieren, obgleich das sehr subjektiv sein wird und sich auch nur indirekt auf die Sendung bezieht. Ich finde Ausflüge in die Historie manchmal ganz gut, aber dennoch mag ich einen CCZwei der sich mit aktuellen Themen beschäftigt lieber. So war es bei dieser Folge und so wird es wahrscheinlich auch beim Audio Special sein. Daher würde ich es begrüßen, wenn Sonderfolgen echte Sonderfolgen wären. Sprich eine normale halbstündige Sendung pro Woche mit aktuellen Themen und zusätzlich dazu ab und an eine Sonderfolge die sich um Vergangenes kümmert und die quasi nicht die normale wöchentliche Ausgabe ersetzt.
13.04.2007 21:29 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
OliOS2
Mitglied

Dabei seit: 31.03.2007
Beiträge: 2

OliOS2 ist offline Fügen Sie OliOS2 in Ihre Kontaktliste ein
2nd Reality Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo,

bei dem Thema dieser Sendung musste ich sofort an das Demo
2nd Reality
denken. Was die Jungs damals (1993) geleistet haben, hat mich sehr beindruckt.
Das Zusammenspiel zwischen Sound und der damals unglaublichen Grafik, die meinem damaligen 486er SX 25 entlockt wurde, den ich auf unglaubliche 33 Mhz übertaktet habe, war einfach grandios. smile
Es ist es auch heute noch, nicht nur aus Gründen der Nostalgie, auf jeden Fall wert, angeschaut zu werden.

Ciao Oliver
14.04.2007 08:53 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
 
Antwort erstellen
cc2.tv-Fan-Club » CC2tv +CC2audio » Kommentare zu den Sendungsinhalten » Audio-Folge 44

Impressum - Datenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH